Please wait while JT SlideShow is loading images...
Region Odenwald

 

Bürozeiten der IGO-Geschäftsstelle:

Di  9.00 Uhr bis 15.00 Uhr

Mi  9.00 Uhr bis 15.00 Uhr

Do 9.00 Uhr bis 15.00 Uhr

sowie nach Vereinbarung

 

Interessengemeinschaft Odenwald
Marktplatz 1
64711 Erbach

Tel.: 06062-943384
Fax.: 06062-943388
E-Mail: igo@oreg.de

 

Wünschen Sie touristische Informationen über die Region Odenwald? Klicken Sie auf das Logo und Sie gelangen auf die Internetseiten www.odenwald.de

 

Hier erhalten Sie Informationen zur flächendeckenden Breitbandversorgung im Odenwaldkreis.

Prüfung der Förderwürdigkeit

Zur Prüfung der grundsätzlichen Förderwürdigkeit eines Projektes durch den IGO-Förderausschuss reichen Projektträger nachfolgende Unterlage ausgefüllt beim Regionalmanagement ein.

argaiv1332

Formblatt: Prüfung der Förderwürdigkeit von Leader-Projekten (word)

Die Abgabetermine für diese Projektinformationen richten sich nach den vereinbarten Sitzungen des IGO-Förderausschusses.

Zuletzt aktualisiert am Dienstag, den 21. Februar 2017 um 13:50 Uhr
 
Pressebericht zur IGO-Mitgliederversammlung

Link zum Pressebericht über die außerordentliche IGO-Mitgliederversammlung am 14.10.2015 in der Rentmeisterei in Bad König

"Als Leader-Region auf Platz eins" (Echo Online, 17.10.2015)

Zuletzt aktualisiert am Dienstag, den 21. Februar 2017 um 13:15 Uhr
 
Erste Förderbescheide nach Anerkennung als Leader-Region

Der Odenwald ist erneut als Fördergebiet im Rahmen des europäischen LEADER-Programms, diesmal für die Jahre 2014 bis 2020, anerkannt worden. Hierfür hatte die hessische Ministerin für Umwelt, Klimaschutz, Landwirtschaft und Verbraucherschutz, Priska Hinz, den Vertretern der Interessengemeinschaft Odenwald (IGO) bereits am 24.02.2015 den offiziellen Anerkennungsbescheid übergeben. Für die Umsetzung des neuen regionalen Entwicklungskonzeptes wurde zeitgleich ein „Planungskontingent“ in Höhe von 2,36 Mio. Euro zur Verfügung gestellt.

Eines der ersten und wichtigsten Förderprojekte ist nun die Förderung der  Personal- und Sachkosten der als „Lokale Aktionsgruppe“ (LAG) anerkannten IGO für die Zeit 2015 – 2020. Hierfür überreichte Landrat Dietrich Kübler, am Montag, 10. August 2015, dem Vorsitzenden der IGO, Frank Matiaske, den Bewilligungsbescheid über 535.191 Euro. Damit wird in den kommenden Jahren das Regionalmanagement Odenwald mit zwei Stellen nebst Sachkosten gefördert. Die Gesamtausgaben hierfür werden sich bis Ende 2020 voraussichtlich auf 1,1 Mio. Euro belaufen, der Eigenanteil der IGO wird durch eine Umlage der beteiligten Kommunen bestritten.

Zuletzt aktualisiert am Dienstag, den 18. August 2015 um 10:03 Uhr
Weiterlesen...
 
Förderung von Aktionsräumen

Angesichts bereits erfolgter sowie erwarteter Projektanfragen zum REKO-Handlungsziel 3.4 "Aktionsräume" hat der IGO-Förderausschuss in seiner Sitzung am 17.06.2015 Bedingungen zur Förderung von Aktionsräumen aufgestellt.
Die beschlossenen Kriterien finden Sie hier.

Zuletzt aktualisiert am Dienstag, den 21. Februar 2017 um 13:21 Uhr
 
Projektauswahl - Kriterien und Verfahren

Zentrales Anliegen der Projekt­aus­wahl­­ ist es, genau jene Projekte zu identifizieren,
die einen besonderen Beitrag zu den Zielen der regionalen Strategie im Odenwald leisten.
So erfolgt die differenzierte Bewertung einzelner Projekte durch eine gewichtete
Punkteverteilung entsprechend der Bedeutung der Ziele, wodurch ein Ranking der Projekte
in Hinblick auf ihren Beitrag zur Zielerreichung und damit eine Priorisierung der Projektanträge ermöglicht wird.
Die hierfür erforderlichen Entscheidungen fällt der Förderausschuss.

Zuletzt aktualisiert am Montag, den 15. Februar 2016 um 09:12 Uhr
Weiterlesen...
 
Weitere Beiträge...
<< Start < Zurück 1 2 3 Weiter > Ende >>

Seite 2 von 3