REGIONALENTWICKLUNG

Sommerrodelbahn, Wald-Michelbach

Regionalentwicklung- Was bedeutet das?

Regionalentwicklung bedeutet, die räumliche Struktur einer Region und deren verfügbare Ressourcen so zu entwickeln, dass diese im regionalen Wettbewerb bestehen kann. Wichtigstes Ziel ist die nachhaltige Stärkung einer Region als attraktiven Lebens-, Arbeits- und Erholungsraum für ihre Bewohner.

In regionalen Entwicklungsprozessen werden sowohl ökonomische als auch soziale und ökologische Faktoren einer Region berücksichtigt. Dabei sind die Initiierung von Kommunikationsprozessen und dauerhaften Kooperationen zwischen den verschiedenen Akteuren wichtige Bausteine.

Für die Umsetzung regionaler Entwicklungsprozesse bedarf es in der Regel professioneller Strukturen, die oft die Einrichtung eines so genannten Regionalmanagement bedeuten, welches im Odenwald die IGO übernimmt.

Regionalentwicklung im Odenwald

Bereits seit vielen Jahren arbeiten im Odenwald verschiedene Behörden, Organisationen und Unternehmen gemeinsam daran, die Entwicklungsmöglichkeiten der ländlich geprägten Region aufzuspüren, Ziele abzustecken und diese mit intensiver Beteiligung der Bevölkerung kreativ in die Tat umzusetzen. Die Umsetzung nachhaltiger Strategien und Projekte zur Entwicklung strukturschwacher Regionen wird von der EU und dem Land Hessen seit längerer Zeit gefördert. Nach starken Bemühungen gelang es im Jahr 2002 insgesamt 26 Kommunen des hessischen Odenwaldes sich erfolgreich für die Teilnahme an der europäischen Gemeinschaftsinitiative LEADER+ zu bewerben. Diese Kommunen und die in ihr lebende Bevölkerung kam dadurch in der Programmperiode 2000 – 2006 als „LEADER- Region Odenwald" in den Genuss von europäischen Fördermitteln.

Eine wichtige Rolle bei der Koordination von Entwicklungsprozessen und Umsetzung von Gebietskonzepten im Rahmen des LEADER-Programms spielen Lokale Aktionsgruppen (LAG = Regionalforum). Dies sind Zusammenschlüsse privater und öffentlicher Akteure aus den unterschiedlichsten  Interessensbereichen der Region, die sich meist als  Verein oder als privatrechtliche Gesellschaft organisieren.

Fördergebiet
Fördergebiet der LEADER-Region Odenwald 2014-2020

Was macht eigentlich das Regionalmanagement?

Aufgaben

Die LEADER-Geschäftsstelle, auch als Regionalmanagement bezeichnet, hat ihren Sitz in der Schlosswache in Erbach. Aufgabe des Regionalmanagements ist es die in der Region Odenwald erarbeitete Entwicklungsstrategie und deren Ziele umzusetzen, die partizipativen Planungsprozesse zielgerichtet zu steuern sowie bei der Entwicklung von Projekten und der Suche nach Fördermöglichkeiten zu unterstützen.

Das Aufgabengebiet umfasst unter anderem

  • Initiierung, Begleitung und Weiterentwicklung von Projekten zur Umsetzung des REK
  • Unterstützung und Beratung von Projektträgern
  • Vorbereitung des Projektauswahlverfahrens der LAG
  • Vorbereitung sowie Durchführung und Moderation von Arbeitstreffen und Veranstaltungen
  • Koordination und Vernetzung der beteiligten Akteure
  • Öffentlichkeitsarbeit
  • Koordinierung des Gesamtprozesses im LEADER-Aktionsgebiet sowie Weiterentwicklung des REKO
  • Zusammenarbeit mit Fach- und Förderbehörden
  • Monitoring und Evaluation

Ihre Ansprechpartner im Odenwald

...bei Fragen zum Regionalen Entwicklungskonzept Odenwald 2014-2020 bzw. zur Förderwürdigkeit von Projekten

Interessengemeinschaft Odenwald e.V

Thomas Disser
Geschäftsführer und Regionalmanager

Marlene Rosenberger
Regionalmanagerin

Christiane Löwer
Assistenz des Regionalmanagement

Marktplatz 3 (Schlosswache) 
64711 Erbach
Tel.:    +49 6062 9433-84
Fax.:    +49 6062 9433-11
Per Mail erreichen Sie uns über das Kontaktformular am Ende der Seite

...bei Fragen zur Förderfähigkeit von Projekten bzw. zur konkreten Antragstellung

Kreisausschuss Odenwaldkreis -Ländlicher Raum,
Veterinärwesen und Verbraucherschutz

Brigitte Lachnit
Scheffelstraße 11
64385 Reichelsheim
Tel.: +49 06164 505-1874
Fax.: +49 06164 505-1999
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Internet: http://www.odenwaldkreis.de

Kreisausschuss Bergstraße Raumentwicklung,
Denkmalschutz, Landwirtschaft

Doris Stöcker
Graben 15
64646 Heppenheim
Tel.: +49 (0)6252 15-5988
Fax : +49 (0)6252 15-5050
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Internet: http://www.kreis-bergstrasse.de

C.Löwer, M.Rosenberger, T.Disser (v.l.n.r.)

Partner

  • DVS
  • HRF
  • BAG LAG

Wünschen Sie touristische Informationen über die Region Odenwald? Hier gelangen Sie zur Internetseite der Odenwald Tourismus GmbH.

Land Hessen LeaderLogo EuropaLogo

Europäischer Landwirtschaftsfonds für die Entwicklung des ländlichen Raums:
Hier investiert Europa in die ländlichen Gebiete